Koh Wai: Strände, Hotels, Bewertungen

Insel Ko Wai

Ko Wai ist eine kleine, halbmondförmige Insel, etwa 45 Minuten südlich von Ko Chang mit dem Langsamboot oder 20 Minuten mit dem Schnellboot. Dieses ruhige Inselparadies ist eine Rückkehr in eine andere Zeit.

Es gibt keine Dörfer, Straßen, Geschäfte oder Transportmöglichkeiten. Es gibt keine Geldautomaten, Apotheken, Ateliers oder Polizeistationen. Es gibt auch keinen Strom, der nur von Generatoren erzeugt wird.

Auf Ko Wai gibt es kleine, malerische Strände mit weichem, weißem Sand, klarem, flachem Wasser und Schnorchelmöglichkeiten direkt am Strand. Ein Korallenriff erstreckt sich entlang des Nordufers, etwa 40 Meter vom Ufer entfernt. Letzteres ist es, was auch viele Touristenboote und Tagesausflügler auf die Insel lockt.

Insel Ko Wai

Die Strände befinden sich vor allem an der Nordküste. Der überwiegende Teil der Küstenlinie besteht aus Klippen und Felsen. Es gibt ein paar kleine Sandbuchten, und die Insel wird von einem steilen Pfad neben dem Bungalow 20 im Ko Wai Paradise durchquert, der durch Plantagen, über einen Hügel und hinunter zum Sunset Lookout führt, wo Sie schwimmen können.

Insel Ko Wai

Wenn Sie sich bei Sonnenuntergang auf den Weg machen, kehren Sie zurück, sobald die Sonne untergegangen ist, denn es ist nicht einfach, dem unmarkierten Weg in der Nacht zu folgen.

Die perfekte Insel ist also ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und nichts zu tun, weit weg von der realen Welt.

Ein Mädchen auf Ko Wai

Es gibt keine Bars oder Orte, an denen man nachts abhängen kann. Nur in einigen wenigen Orten ist das Internet sehr langsam. Das Pakarang Resort und das Koh Wai Beach Resort sind auch die einzigen, die den ganzen Tag über Strom haben.

Drei kleine Orte - Ko Wai Paradise, Good Feeling und Grand Mar Hut - haben abends für ein paar Stunden Strom. Auch diese preisgünstigen Hütten haben nur Gemeinschaftsbäder.

Pakarang Resort

Bevor Sie sich also für einen Aufenthalt auf der Insel entscheiden, machen Sie am besten einen Tagesausflug von Ko Chang aus, um zu sehen, ob sie Ihnen gefällt oder nicht. Vor allem, wenn man nicht an ein sehr einfaches Leben gewöhnt ist.

Außerhalb der Hochsaison können Sie die Ferienanlagen einfach anrufen und reservieren. Nur Pakarang Resort und Koh Wai Beach Resort können online gebucht werden. Andere Ferienorte können nur telefonisch kontaktiert werden.

Auf der Insel gibt es fünf Übernachtungsmöglichkeiten. Sie werden in zwei Kategorien eingeteilt: diejenigen mit 24-Stunden-Strom und diejenigen ohne. Es gibt drei Haupttypen von Strandhütten auf der Insel, die alle an der Nordküste der Insel liegen und durch einen Weg entlang der Küste verbunden sind.

Pakarang Resort

Die Ferienanlagen an der Nordküste sind seit 20 Jahren in Betrieb. Seitdem wurde nur ein weiteres Resort eröffnet, was angesichts des Entwicklungstempos auf allen anderen Inseln Thailands erstaunlich ist. In der Nebensaison von Mai bis Oktober ist das Pakarang Resort in der Regel geöffnet, während die anderen Resorts geschlossen sind.

Auf der Karte von Koh Wai befindet sich ganz im Westen Koh Wai Paradise. Es ist ein weitläufiger Ort mit Hütten, die sich entlang eines Hauptstrandes und zwei kleineren Buchten erstrecken. Der Hauptstrand wird häufig von Tagesausflüglern genutzt und kann mitten am Tag sehr belebt sein.

Aber die beiden kleinen Strände sind nur für Gäste. Es gibt ein großes Restaurant mit langen Tischen. Es gibt kein Badezimmer, aber es gibt einige Gemeinschaftstoiletten. Die Bungalows sind sehr einfach und kosten etwa 400 Baht pro Nacht.

Ko Wai Island auf einer Karte

Ein gutes Gefühl. Diese sind wahrscheinlich die besten der billigen Hütten. Einige sind in sich abgeschlossen und liegen direkt am Strand hinter dem Restaurant des Resorts. Weitere Bungalows liegen östlich am Hang hinter dem Strand.

Ein 15-minütiger Spaziergang in Richtung Osten bringt Sie zum Parakarang Resort, dem größten Resort der Insel, das nur einen kurzen Spaziergang weiter östlich liegt. Es ist der größte Pier der Insel und eine große Rotunde, die über dem Wasser gebaut wurde. Dieser ist nun ungenutzt.

Koh Wai Pakarang Koh Chang

Sie wurde von der Ferienanlage und dem Nationalpark im Rahmen eines Projekts zur Aufzucht und Wiederansiedlung von Schildkröten in diesem Gebiet und zur Aufklärung der Besucher errichtet. Der Nationalpark gab jedoch später bekannt, dass sein eigenes Gebäude illegal errichtet worden war. Pakarang verfügt über farbenfrohe Bungalows und Zimmer, die für Paare und Familien geeignet sind. Es ist kein gut durchdachtes Resort und nicht ästhetisch ansprechend, aber es ist funktional.

Wenn Sie nur zum Schnorcheln und für ein Meeresfrüchte-Dinner hier sind, werden Sie mit Ihrem Aufenthalt zufrieden sein. Das Wasser ist hier sehr flach, ideal für Kinder, und es gibt eine Vielzahl von bunten Rifffischen, die hier herumschwimmen.

Insel Ko Wai

Um einen ruhigeren Ort zum Schwimmen und Schnorcheln zu finden, folgen Sie dem Pfad an der Ostküste von Koh Wai und Sie kommen zur Grand Mar Hut (oder Grand Ma Hut), je nachdem, welche Schreibweise Ihr Reiseführer verwendet. Hier finden Sie kleine Fächerhütten in den Bäumen, ein Restaurant am Ufer und Netze voller Fische im seichten Wasser.

Thailändische Reiseführer bewerten die Meeresfrüchte hier als die besten der Insel. Neben dem Restaurant gibt es drei kleine Strände, die in der Regel nur von abenteuerlustigen Gästen genutzt werden, die die Menschenmassen im Pakarang-Resort meiden und gelegentlich einen Ausflug mit dem Schnellboot machen. Hier gibt es genauso viele Fische zu sehen, und es ist ein großartiger Ort, um die Menschenmassen zu vermeiden.

Ein weiteres Resort der gehobenen Klasse ist das Koh Wai Beach Resort. Es befindet sich an einem kleinen Strand an der Südostküste der Insel. Es ist das neueste Resort auf der Insel, das 2011 eröffnet wurde und bei thailändischen Wochenendgruppen sehr beliebt ist. Die einzige Möglichkeit der Ein- und Ausreise ist mit dem Boot. Wenn Sie die Insel zu Fuß erkunden wollen, ist dies also nicht der richtige Ort. Insgesamt ist es besser als Pakarang. Aber ohne die Möglichkeit, zu Fuß zu anderen Stränden oder Urlaubsorten zu gelangen.


Ein Tagesausflug nach Ko Wai

Wenn Sie sich in Ko Chang aufhalten, bietet Bangbao Boat einen Halbtagesausflug nach Ko Wai für 500 Baht pro Person an. Darin enthalten sind der Transport zwischen Ihrem Hotel und der Anlegestelle in Bangbao, die Schnorchelausrüstung und ein 50-Baht-Gutschein für Essen und Getränke im Hotelrestaurant des Pakarang Resorts.

Bangbao Boot

Das Boot verlässt Bangbao gegen 09:30 Uhr und setzt die Gäste gegen 10:15 - 10:30 Uhr auf Ko Wai ab. Das Boot fährt dann weiter nach Koh Mak. Auf dem Rückweg nach Bangbao wird er gegen 13 Uhr wieder abgeholt.

Sie werden also zweieinhalb bis drei Stunden auf der Insel verbringen. Das hört sich nicht lang an, aber es ist genug Zeit, um herumzulaufen, die wichtigsten Strände zu erkunden und zu schnorcheln. Da die Strände auf der Insel Ko Wai nach Norden ausgerichtet sind, haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Berge im Landesinneren und die Südküste der Insel Ko Chang.

Mit dem Schnellboot Bangbao Boat kann man eine weitere Stunde auf der Insel verbringen, aber für die meisten reicht eine Halbtagestour für 500 Baht aus.

Wie man nach Ko Wai kommt

Vom Festland: nach  In der Hochsaison fahren die Boote um 14:30 Uhr (Seatales) und um 16:00 Uhr (Panan) vom Krom Luang Pier in Laem Ngop ab und halten beide in Ko Wai auf dem Weg nach Ko Mak.

Von Ko Chang aus:  Das hölzerne Bangbao-Boot fährt in der Hochsaison täglich um 09:00 Uhr ab und hält immer auf Ko Wai, auf der Strecke zwischen Ko Chang und Ko Mak. Außerdem hält ihr Boot um 09:00 und 12:30 Uhr auch auf Ko Wai. Kaufen Sie Ihre Tickets in jedem Reisebüro auf Ko Chang.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDeutsch
Schließen Sie