Hua Hin Strände - Infrastruktur und Strandmerkmale

Strandurlaub in Thailand wird durch verschiedene Festland- und Inselresorts repräsentiert, von denen das älteste als Hua Hin gilt, das von der königlichen Familie geliebt wird. Für Touristen, die auf Pauschalreisen kommen, bleibt dieser Ort oft unbekannt, aber erfahrene Reisende wählen ihn für ein ruhiges und lehrreiches Urlaubsleben an der Küste des Golfs von Thailand.

Die Stadt und ihre Umgebung haben große Strände, die sich entlang der gesamten Küste vom Flughafen im Norden bis zum Berg Khao Tao im Süden entlang der Hauptstraße Petch Kasem Rd erstrecken. Wenn Sie absolute Privatsphäre wünschen, können Sie noch weiter gehen. Der allgemeine Eindruck vom Besuch eines von ihnen ist Sauberkeit, malerische Gegend und eine große Anzahl von Thais.

  • Der Ferienort Hua Hin ist bei Einheimischen beliebt, die übers Wochenende hierher kommen.

Fast überall gibt es seichtes Wasser, manchmal bis zu 50 Meter von der Küste entfernt, was Hua Hin zu einer hervorragenden Option für Familien mit Kindern macht. Die Unterhaltungsinfrastruktur bietet alle Arten von Wassersportarten, Reiten und spannende Ausflugsprogramme.

Die beliebtesten Strände von Hua Hin:

  1. Stadtstrand.
  2. Thakiab-Strand.
  3. Suan-Sohn-Strand
  4. Tao-Strand.
  5. Sai Noi-Strand.

Stadtstrand

Tatsächlich ist dies der einzige Strand in Hua Hin selbst, die restlichen Strände befinden sich in den Vororten. Aber auf der anderen Seite gehört es zu den Top Ten in Thailand und erfreut sich zu Recht seiner Beliebtheit. Knapp 8 Kilometer Küste sind recht übersichtlich in 3 geografische Zonen mit unterschiedlicher Infrastruktur, Bedienung und sogar Landschaft unterteilt. Diese Trennung ist praktisch, wenn Sie direkt einen Platz zum Sport, Schwimmen oder Spazierengehen suchen müssen.

Entlang der gesamten Küstenlinie ist der Stadtstrand durch einen durchgehenden Streifen prätentiöser Hotels der Eliteklasse und teurer Eigentumswohnungen von der Autobahn getrennt. Das Hauptplus des City Beach ist, dass jeder Teil davon mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden kann, der Fahrpreis beträgt ab 10 Baht, direkt vom Stadtzentrum.

Das wichtigste natürliche Merkmal sind die Ebbe und Flut, die für einen unvorbereiteten Touristen unvorhersehbar sind. Sie sind ziemlich stark, daher ist es besser, sich vorher über das Internet mit ihrer Karte vertraut zu machen.

Nördlicher Teil

Sie beginnt am Flughafen im Norden und zieht sich in einem breiten Streifen bis zum Fischereipier. Die malerischste Ecke des Stadtstrandes mit atemberaubenden Landschaften mit Ansammlungen von Steinen und Felsbrocken. Die Infrastruktur ist heterogen: Irgendwo konzentrieren sich Geschäfte und Unterhaltungsmöglichkeiten, und irgendwo ist es völlig menschenleer und ruhig, es gibt niemanden, der auch nur eine Sonnenliege vermietet.

Der Sand ist weiß und sauber, das Wasser ist flach. Zu den großen Hotels gehören das Imperiel Beach Resort und White Sand.

Der wichtigste touristische "Trick" dieses Ortes ist das Reiten. Hier gibt es viele Pferde, die unangenehm riechen können, daher sollten Urlauber, die auf solche Dinge empfindlich reagieren, besser in den Süden ziehen.

Sie können mit dem Tuk-Tuk oder einem beliebigen öffentlichen Verkehrsmittel zum Flughafen oder zum Bahnhof Damnitnkasem Rd gelangen - von dort aus führt eine direkte Straße zum Strand. Sie können auch entlang der Petch Kasem Rd auf ein gemietetes Fahrrad steigen.

Zentraler Teil

Näher am Stadtzentrum und die Infrastruktur ist typisch urban: Cafés, Geschäfte, Souvenir- und Verleihgeschäfte. Hier gibt es fast keine Vegetation, der Sand ist gelb und fein, fast ständig kleine Wellen. Dieses Gebiet zeichnet sich durch ziemlich starke Winde aus, weshalb Kitesurfer es so lieben. Bei jedem Schritt können Sie ein Board mieten oder die Dienste professioneller Instruktoren in Anspruch nehmen.

zentraler Strand

▣ Ziemlich starke Winde zeichnen dieses Gebiet aus.

Fast die gesamte Küste ist von Hotels wie dem Hilton Hua Hin Resort & Spa und dem Centara Grand Beach Resort besetzt. Am Strand gibt es Liegestühle und Sonnenschirme, die Kosten betragen 100 Baht, wenn Sie nicht in einem der Hotels in der ersten Reihe wohnen.

Das Hauptproblem des zentralen Teils des Strandes von Hua Hin besteht darin, hier einen Ausweg von der Autobahn zu finden. Sie können nicht durch das Territorium teurer Hotels und Eigentumswohnungen gehen, und Sie können sich nicht zwischen ihnen hindurchzwängen.

Um nicht zu wandern, ist es besser, ein lokales Taxi zu mieten. Wenn Sie lieber unabhängig sein möchten, können Sie einen Roller mieten und nach einem der drei Ausgänge im Bereich Market Village suchen.

Südlicher Teil

Im Süden wird die Küstenlinie der Stadt durch den Berg Takiab – den Affenberg – begrenzt. Sie sind auch die Hauptattraktion und das Hauptproblem - Makaken halten keine Frechheit. Die traditionelle Strandinfrastruktur in diesem Teil des Strandes ist eher dürftig, aber hier kann man sich bei Flut perfekt in den Wellen suhlen.

Es gibt nur wenige Hotels, aber sie sind, wie der Rest des Strandes, teuer und berühmt. Zum Beispiel Amari Hua Hin oder Hyatt Regency. Es ist einfach, mit dem Tuk-Tuk bis zur Endhaltestelle - dem Dorf Takiab - zu gelangen.

Thakiab-Strand

Auf der anderen Seite des Monkey Mountain befindet sich der gleichnamige Strand von Thakiab – weitläufig, laut, farbenfroh und aktiv. Die Sandlinie ist breit, sodass genug Platz für Touristen, Händler und Sportler vorhanden ist. Hier können Sie spazieren gehen, Spaß haben, in einem Boot schwimmen oder auf den allgegenwärtigen "Bananen" mit "Pillen" Purzelbäume schlagen, Pferde reiten, Fußball spielen.

Ein sehr flacher Strand, aber er hat genug Vegetation, um sich im Schatten zu verstecken, also ist er ideal für Familien mit Kindern. Der Strand von Thakiab ist von Hotels aller Stilrichtungen und Kategorien umgeben, die Gegend selbst ist ziemlich lebhaft, mit entwickeltem Handel.

Sie können mit Ihrem eigenen Transportmittel vom Stadtzentrum von Hua Hin entlang der Petch Kasem Road dorthin gelangen, bis zur Abzweigung an der letzten Tuk-Tuk-Station und weiter nach rechts gehen. Sie müssen 15-20 Minuten zu Fuß von den öffentlichen Verkehrsmitteln entfernt sein.

Suan Son Strand oder Militär

Der strenge Name dieses Strandes rechtfertigt sich einigermaßen: Von allen Orten in Meeresnähe ist er am dünnsten besiedelt, an Wochentagen kann er sogar völlig menschenleer sein. Diejenigen, die wegen der Ruhe nach Hua Hin gehen, werden diesen Ort definitiv zu schätzen wissen. Flaches Wasser, graugelber Sand, ausgezeichneter Schatten von Casuarinas - eine gute Option für ein älteres Paar, um sich zu entspannen oder alleine zu meditieren.

Suan-Son-Strand

▣ Suan Son Strand oder Militär

Es befindet sich direkt auf dem Territorium der Militärbasis, aber Touristen dürfen frei passieren. Das Hauptmerkmal: Die fehlende Infrastruktur als solche, es funktioniert nicht, eine Sonnenliege zu mieten, und die öffentlichen Verkehrsmittel fahren hier nicht.

Nur mit dem Taxi oder Ihrem eigenen Transport weiter südlich entlang der gleichen Petch Kasem rd, folgen Sie den Schildern.

Tao-Strand

Eine ruhige, menschenleere und unglaublich malerische Gegend am Fuße eines anderen Berges - Tao. An diesem Ort, einem Vorort von Hua Hin, 11 Kilometer von der Stadt selbst entfernt, ist es wie fast überall eher seicht, der Sand ist nicht schmutzig, aber auch nicht schneeweiß, die Vegetation ist spärlich. Aber ein sehr schöner Pier und Blick auf benachbarte Strände. Eine ideale Option für Spaziergänge zu zweit und einen ruhigen Urlaub.

Tao-Strand

▣ Tao-Strand.

Sie können mit dem Auto oder Fahrrad entlang der Phetkasem Rd dorthin gelangen, biegen Sie links vom Schild "Hua Hin - 101" ab.

Sai Noi-Strand

Einer der besten Orte für einen abgeschiedenen, aber nicht ganz einsamen Urlaub in Hua Hin, wird von vielen Reisenden als Sai Noi bezeichnet. Gemütlich, kompakt, schön, weit weg vom Stadtlärm und manchmal lästigen Händlern, dieser Strand liegt in einer Art Bucht.

Sai Noi-Strand

▣ Sai Noi-Strand

Zwischen malerischen Klippen bietet sich vielleicht die beste Wassertiefe in ganz Hua Hin. Eine wunderbare Kombination aus der Möglichkeit zu schwimmen, sich zu sonnen, die Aussicht zu genießen und gleichzeitig nicht unter dem aufdringlichen Touristenrummel zu leiden.

Fahren Sie einfach die Petch Kasem Rd entlang und folgen Sie den Schildern zum Strand von Sai Noi.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDeutsch
Schließen Sie