Sprache in Thailand - wie man mit einem Ausländer in Thailand kommuniziert

Sprache in Thailand - wie man mit einem Ausländer in Thailand kommuniziert

Wenn Sie schon einmal in Thailand waren, werden Sie wahrscheinlich zustimmen, dass die thailändische Schrift ein völliges Kauderwelsch ist. Die Wörter im Thailändischen werden nicht durch Leerzeichen getrennt, was die Sprache unhandlich erscheinen lässt. Die Schrift selbst basiert auf Sanskrit-Zeichen, die sich für ein westliches Auge kaum voneinander unterscheiden.

Phonetisch ist die Sprache so monoton, dass sie eher wie ein langes Miauen als menschliche Sprache klingt. All dies ist jedoch nur auf den ersten Blick erkennbar. In Wirklichkeit ist die Sprache, die in Thailand gesprochen wird, nicht kompliziert und sehr melodisch.

Sprachenvielfalt in Thailand

Für uns Europäer scheinen die Menschen in Thailand eine homogene ethnische Gruppe zu sein. Dies ist jedoch nicht der Fall. Das Gebiet wurde schon vor sehr langer Zeit von Menschen bewohnt. Seit Tausenden von Jahren gibt es ein Völkergemisch, Assimilationsversuche und die Verschiebung von Reichsgrenzen. Diese Prozesse sind in den letzten 300 Jahren besonders aktiv gewesen. Infolgedessen leben auf dem Gebiet des heutigen Thailand zahlreiche ethnische Gruppen, die trotz äußerer Ähnlichkeit zwar ähnliche, aber nicht identische Sprachen sprechen.

thailand

Die Bevölkerung im Nordosten Thailands an der Grenze zu Laos beispielsweise - etwa 16 Millionen Menschen - spricht eine Mischung aus Laotisch und Thai. Übrigens verstehen sich Laoten und Thailänder sehr gut. Mehr als 6 Millionen Menschen, die in der nördlichen Provinz Kham Muang leben, sprechen Nordthailändisch, die "Yuan"-Sprache.

In den Dörfern in den Bergen von Chiang Mai werden die Sprachen der ethnischen Stämme gesprochen, die in dieser Region leben: Shan und Ly. Sie werden von etwa 150.000 Menschen gesprochen.

Von den 70,5 Millionen Einwohnern Thailands sprechen etwa 40% Zentral-Thai. Das ist gemeint, wenn man von der offiziellen thailändischen Sprache spricht. Aber auch innerhalb dieser Gruppe gibt es Dialekte und Mundarten, die sie heterogen machen.

Was ist Thai?

Auf den ersten Blick ist die thailändische Sprache für einen Europäer kompliziert. Vom Schriftzug bis zu den Klangvariationen, die die Bedeutung eines Wortes verändern. Wenn man sich jedoch auch nur oberflächlich mit der thailändischen Sprache beschäftigt, wird deutlich, dass diese Komplexität, wie alles im Osten, von außen kommt. Grammatikalisch gesehen ist die in Thailand gesprochene Sprache einfach, wenn nicht sogar primitiver".

in thailändischer Sprache

Die wichtigsten Merkmale der thailändischen Sprache:

  1. Das Alphabet besteht aus 44 Konsonantenbuchstaben, die 21 Laute kodieren. Achtundzwanzig Vokallaute werden verwendet, um die Konsonanten zu verbinden.
  2. Die Laute werden mit unterschiedlichen Dauern und Tönen ausgesprochen, was sich in den entsprechenden Zeichen in der Schrift widerspiegelt: die vier Tonzeichen, das Zeichen für die Zusammenziehung der Vokale und das Zeichen für einen weichen Konsonanten.

Die Verwendung dieser Zeichen (Diakritika genannt) bestimmt die Bedeutung der Wörter.

  • Im Thailändischen gibt es kein grammatikalisches Geschlecht, keine Flexionen oder Konjugationen. Das heißt, die Wörter ändern sich nicht in Groß- und Kleinschreibung, Geschlecht oder Zahl.
  • Die Zeitformen eines thailändischen Verbs werden durch 3 Zeitformen dargestellt - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die grammatikalische Zeitform eines Verbs wird durch ein spezielles Hilfswort bestimmt, das vor dem Verb steht. Die Verben selbst ändern ihre Form nicht.
  • Die Geschlechtsidentität des Sprechers zeigt sich in der Syntax (Satzbau) und im Wortschatz (verwendete Wörter). Ein und derselbe Satz, der von einem Mann und einer Frau gesprochen wird, klingt anders, ebenso wie ein Satz, der an einen Mann und eine Frau gerichtet ist, anders aussieht.
  • Das traditionelle Kastendenken der orientalischen Gesellschaft spiegelt sich in den thailändischen Dialekten wider. Die gleiche Bedeutung wird je nach Status der angesprochenen Person mit unterschiedlichen Worten wiedergegeben.

Nehmen wir zum Beispiel ein einfaches Wort wie "ja".

Unterschiedliche Bedeutungen und VerwendungsweisenThailändische Option
Die neutralste Option, die Zustimmung ausdrückt"Tee"
Im Sinne einer Bestätigung oder Zustimmung durch die Frau"kha".
Im Sinne einer Bestätigung oder Zustimmung durch einen Mann"khrap"
Ein höfliches "Ja" von einer Frau"kha thaan"
Ein höfliches "Ja" von einem Mann"khrap pohm"
Ein sehr höfliches "Ja" von einem Mann"kho rap gra phohm"
Wenn eine Frau einer Person mit höherem Status antwortet"yao kha".
An eine Person mit minderwertigem Status appellieren, "paternalistisch""Ja."
An das Königshaus gerichtet"phaeh kha".
Wird von thailändischen Mönchen zur Kommunikation verwendet"yah reern phon"
Das heißt, "wirklich?", "wirklich?""Igitt".
Im Sinne von "Ja, ja, ich verstehe... ja""snarf, snarf, snarf..."
Im Sinne von "genau so", "absolut richtig""na na c"

Die Tabelle enthält nicht alle möglichen Bedeutungen und Varianten des Wortes "ja" im Thailändischen. Dennoch reichen schon die 13 aufgeführten aus, um die Vielseitigkeit und Farbigkeit der thailändischen Sprache zu erkennen.

Wie man mit einem Ausländer in Thailand kommuniziert

  1. Der einfachste Weg, mit Thais zu kommunizieren, sind Gesten. Die Einwohner Thailands sind darin wahrscheinlich besser als alle anderen auf der Welt. Die Thailänder sind wahrscheinlich die einzigen auf der Welt, die das gut können, und es hat sich gezeigt, dass man mit Gesten die meisten Alltagsprobleme lösen kann, wie z. B. "wie komme ich dorthin", "wie viel kostet es" und ähnliches.
  1. Wenn Sie sich in traditionell touristisch geprägten Gebieten wie Phuket, Pattaya, den Inseln im Golf von Thailand oder in einem der größeren Touristenzentren Thailands aufhalten, werden Sie mit Grundkenntnissen der englischen Sprache keine Probleme haben, sich nicht nur im Hotel, sondern auch an anderen öffentlichen Orten und auf der Straße zu verständigen. In Analogie zu dem bekannten Dialekt "Half-in-Race, Half-American" haben die Thais ihre eigene Version der Mischung aus Englisch und Thai entwickelt, die gemeinhin als "Thai-Englisch" bezeichnet wird. Wenn Ihre Englischkenntnisse mindestens so gut sind wie die der Thais, ist die Sprachbarriere kein großes Problem, zumindest in den üblichen Alltagssituationen.
  1. Wenn Englisch so weit von Ihnen entfernt ist wie Thai und Sie außer Russisch keine weitere Sprache sprechen, dann gehen Sie nach Pattaya oder Phuket. In Pattaya gibt es Hotels, Straßen und sogar ein russisches Dorf, in dem alles in der üblichen Sprache gehalten wird, und die meisten Urlauber kommen aus Ländern, die früher zur UdSSR gehörten.
  1. Anders verhält es sich, wenn Sie in eine der weniger touristischen Provinzen Thailands reisen. In Chiang Mai zum Beispiel, wo Touristen keine Seltenheit sind, können nur wenige Menschen Englisch, und auch die thailändische Sprache ist nicht gesichert. Über Russisch gibt es nicht viel zu sagen.

Gebärdensprache ist hier angebracht, aber grundlegende thailändische Wörter sollte man besser lernen. Hier sind die Grundlagen:

I (weiblich) - "shchan"
I (männlich) - "pho:m"
Wie viel kostet das? - "tchou paradise?"
Wo ist der ...? - "thi: nya:y...?"
Geschäft - "ran cham"
Toilette - "hong nam"
Apotheke - Ran Khai Ya
Das Krankenhaus ist "rong phaeyaban".
Vielen Dank - "khop khu:n"
Tut mir leid - "ho ho ho".
Nein - "Mai"
Ja - "Tee"
Okay - "di".

shutterstock_96920570

Beachten Sie, dass in der thailändischen Aussprache der "x"-Laut üblich ist. Es ist nicht der dumpfe Klang, den wir von den europäischen Sprachen gewohnt sind. Vielmehr handelt es sich um ein Bestreben, einen "halben Klang", eine Andeutung eines Klangs. Aus diesem Grund findet man häufig Abweichungen in der Schreibweise von Ortsnamen: zum Beispiel Surrathani und Surratani. Zu den weiteren phonetischen Besonderheiten gehört der Laut "p", der ebenfalls oft reduziert, ertaubt ist.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDeutsch
Schließen Sie